Zurück zur Startseite  |  Erbrecht München > Sprache wählen

Vermächtnis


Unter einem Vermächtnis versteht man Zuwendungen aus dem Nachlass zugunsten namentlich benannter Personen oder Institutionen, ohne dass der Vermächtnisnehmer zwingend Erbe ist. 

Ein Vermächtnisnehmer ist in aller Regel nicht Erbe. Auch im Rahmen der Nachlassgestaltung ist oft der Wunsch des zukünftigen Erblassers, bestimmte Gegenstände oder Rechte nahestehenden Personen oder Institutionen zu vermachen, obwohl diese Person oder Institution möglicherweise nicht erbberechtigt ist.

Es kann aber auch ein Vorausvermächtnis zugunsten eines Erben bestimmt werden. Dies sollten Sie aber nur durch einen Fachmann formulieren lassen.

Ich möchte Kontakt aufnehmen


Sie befinden sich hier
ERBRECHT:
Testament
Vermächtnis
Pflichtteil
Fristen + Freibeträge

Seite durchsuchen

Durchsuchen Sie unsere Internetseiten nach Ihren Suchbegriffen:




Zuständige Kammer ist die Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München

Rechtsanwaltskammer München


KONTAKT

HARTWIG URBAINSKY
Rechtsanwalt,
Fachanwalt für Erbrecht

Kanzlei für Erbrecht
Nymphenburger Straße 90e

80636 München
Telefon: 089 / 120 21 79 - 0
Telefax: 089 / 120 21 79 - 29

urbainsky@erbrecht-muenchen.com

© 2017 Hartwig Urbainsky , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht - Kanzlei für Erbrecht - made by ...